Springe zum Hauptinhalt der Seite

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Neues Mitglied EuroPoolSystem stellt Nachhaltigkeitsstrategie vor

Nachricht vom:

Unser neuestes Bonn.realis Mitglied, EuroPoolSystem International GmbH, stellte den interessierten Netzwerkpartnern seine Nachhaltigkeitsstrategie vor und kr├Ânte den 27. Jour fixe mit einer Betriebsbesichtigung durch die Logistikhallen.

Beschreibung des Bildelements:

EuroPoolSystems beteiligt sich an verschiedenen Projekten zur Verbesserung der Logistikeffizienz, Energie- und Wassereinsparung und CO2-Reduktion ein. Unter anderem wurde das Projekt "CoolRail" vorgestellt, in dem der Warentransport von der Stra├če auf die Schiene verlagert werden soll.

Im zweiten Vortrag stellte Herr Prof. Rhyner, Leiter der Bonner Allianz f├╝r Nachhaltigkeitsforschung am Innovation Campus der Universit├Ąt Bonn, die ganzheitliche Sicht der Nachhaltigkeitsforschung im Dreieck "Digitalisierung und k├╝nstliche Intelligenz", "Mobilit├Ąt und Migration" und "Bio├Âkonomie". Dabei werden wirtschaftliche und gesellschaftliche Aspekte genauso ber├╝cksichtigt wie Klima- und Umweltschutzaspekte. Das Netzwerk Bonn.realis ist ├╝ber die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, das Zentrum f├╝r Entwicklungsforschung der Uni Bonn bereits eng mit der Bonner Allianz verkn├╝pft.

Zum Abschluss stellte Frau Hundt, ChainPoint GmbH, eine neue digitale Plattform zur Einhaltung der Sorgfaltspflicht im Rahmen der EU-Holzhandelsverordnung (EUTR) vor. Die Plattform erleichtert die Datenerfassung der erforderlichen Nachweise der Holzlieferanten und unterst├╝tzt die Risikoanalyse, -minimierung und -beseitigung. Die Plattform wird von Holzlieferanten, H├Ąndlern und unabh├Ąngigen Kontrolleuren genutzt, um die Sorgfaltspflicht nachweisen zu k├Ânnen. Nach diesem konkreten Beispiel der Digitalisierung im Risikomanagement f├╝r mehr Nachhaltigkeit schloss der Jour fixe mit der Betriebsbesichtigung der EuroPoolSystem und einem gemeinsamen Mittagessen erfolgreich ab.